Confierter Lachs  – saftig, glasig – so wird es gemacht

Confierter Lachs – saftig, glasig – so wird es gemacht

2. Dezember 2016 0 Von Chefupdate





Confierter Lachs – so wird er gemacht.

Der confierte Lachs – ich sag mal so… Es gib kaum eine bessere Variante einen Fisch zu zubereiten bzw. zu garen.

In gutem Öl mit Aromaten nach Wahl (Peperoni, Zitone, Rosmarin, Thymian*, Dill, Knoblauch, Sternanis, Vanille) und alles anderem was schmeckt. In ein tiefes Backblech oder in eine Auflaufform* legen.




Diese Rezpte könnten euch auch Interessieren:

Mit dem Öl und den Aromen bestreuen. WICHTIG reichlich Öl nehmen so das der Lachs zu 3/4 mit Öl bedeckt ist.

Auch sollte man kein Salz* dazugeben, weil das Salz dafür Sorgt das dass Eiweiß aus dem confierten  Fisch Austritt und das schaut unschön aus.

Den Fisch etwa 15 min (je nach Größe) bei 65°C bei Ober/Unterhitze confieren.

Der confierte Lachs  passt am besten zu einem cremigen Risotto oder aber auch gerne warm oder kalt zu einem knackigem Salat.