Ex Knacki futtert sich bei Steigenberger durch

Ex Knacki futtert sich bei Steigenberger durch

27. Juni 2018 Aus Von Chefupdate


Ex Knacki futtert sich bei Steigenberger durch




Ein gerade freigelassener Häftling hat es sich, kaum auf freiem Fuß, erst einmal im Steigenberger in Düsseldorf schmecken lassen und tafelte für knapp 500 Euro. Er wollte sich mal was gönnen, sagte der Mann vor Gericht und fuhr gleich wieder ein.


Wie BILD berichtet bestellte der Mann im Nach einem „Wodka Sour“ bestellte er als Vorspeise „Tatar vom Rind“, anschließend eine „Maresin Maispoularde“, dazu eine Flasche Champagner „Dom Perignon“, zwei Espresso, eine „Bahibe Schokolade“, ein Glas „Single Malt Highland Park 12 Jahre“ sowie Zigaretten. Bezahlen konnte er jedoch nicht. Steigenberger rief die Polizei, der Mann kam erst vor Gericht und dann wieder in den Knast.