Sarah Wiener bangt um Ihr Gastro-Unternehmen

Sarah Wiener bangt um Ihr Gastro-Unternehmen

20. Mai 2020 Aus Von Chefupdate

Sarah Wiener bangt um Ihr Gastro-Unternehmen

Fernsehköchin und EU-Politikerin für die für die Grünen in Österreich – Sarah Wiener.  Die Spitzenköchin macht sich ernst zunehmende Sorgen um ihr Unternehmen,wie sie jetzt in Berlin mitteilte. Es soll sich so schnell wie Möglich etwas nachhaltig ändern, sonst wisse sie nicht ob ihr Gastronomie Unternehmen überleben kann.

“Es ist eine Vollkatastrophe, dass muss man leider so sagen. Die Menschen trauen sich noch nicht in Museen, und im Restaurant erleben sie eine merkwürdige Situation mit Abstandsregelungen und Masken. Im Catering haben wir sechsstellige Verluste gemacht, uns wurden Veranstaltung bis Jahresende abgesagt. Wir sind ein bisschen ratlos und gelähmt.”

Sarah Wieners Bestseller
Bestseller Nr. 1 Gerichte, die die Welt veränderten 24,90 EUR
Bestseller Nr. 4 Sarah Wieners Mediterrane Küche: Kochbuch 19,99 EUR
Bestseller Nr. 5 Tomaten vom Vesuv

Das Gastronomie Unternehmen von Sarah Wiener umfasst rund 120 Mitarbeiter. Zwei Restaurants in der Hauptstadt Berlin, ein Restaurant im Museum Hamburger Bahnhof und eines im Zukunftsmuseum Futurium. Das sind die Restaurants von Sarah Wiener alle, bis auf das im Hamburger Bahnhofs Museum können wieder aufmachen, aber es ist nicht das selbe.

Sarah  Wiener versteht natürlich die Problematik die, die Pandemie mit sich bringt. Wiener macht sich sorgen um die Individualität, die unsere Gastronomie so wertvoll macht. “Ich habe schwere Bedenken, dass die Individualität auf der Strecke bleiben wird, dass die Ketten und die Systemgastronomie überleben und die kleinen individuellen Läden und Bars die Grätsche machen werden” Daher appeliert Sarah Wiener an die Bevölkerun, die kleinen, inhabergeführten Betriebe zu unterstützen, “sonst wird es die alle nicht mehr geben”. Auch wir als Gastronomen sollten in unseerer Freizeit unsere Kollegen unterstützen.