Rezept für Holunderblütensirup – So wird er gemacht

Rezept für Holunderblütensirup – So wird er gemacht

30. Mai 2017 Aus Von Chefupdate




REZEPT FÜR HOLUNDERBLÜTENSIRUP



Jetzt ist es wieder an der Zeit, die Holunderblüten blühen und man ist auf der Suche nach einem gutem Rezept für Holunderblütensirup. Chefupdate.de hat für euch ein Rezept für Holunderblütensirup, dass bekanntlich ganz simple, leicht und lecker ist.

Es gibt viele Rezepte für Holunderblütensirup das Rezept für Holunderblütensirup ist lange haltbar und in Verbindung mit Mineralwasser einfach nur lecker. Man kann natürlich das Rezept für Holunderblütensirup auch super mit Sekt oder in einer Limonade verwenden. Überall da wo es schmeckt. Am besten allerdings eignet sich das Rezept für Holunderblütensirup für die klassische Schorle[amazon_link asins=’B00H3AFK6E,B0140ELYZ6,B00CAS1860,B003R7KXLE,B00I027JHM,B007G9WLRI,B073JPVW27′ template=’ProductCarousel’ store=’chud48-21′ marketplace=’DE’ link_id=’b91f8e70-5032-11e8-a8b8-e925a604be91′]

Hier das Rezept für 1,5 Liter Holunderblütensirup:

  • etwa 20 Holunderblütendolden
  • 500 Gramm Bio-Zitronen
  • 10 bis 20 Gramm Zitronensäure
  • ein Liter Wasser
  • ein Kilogramm Zucker*

Zubereitung:


  • Für den Holunderblütensirup die Dolden gut abschütteln.
  • Wasser aufkochen, Zucker darin auflösen.
  • Zitronensäure hinzugeben.
  • Zitronen heiß waschen, in Scheiben schneiden.
  • Zitronenscheiben zusammen mit den Blütendolden ins Zuckerwasser geben.
  • Zwei Tage ziehen lassen, danach abseihen. Kurz aufkochen

Hier noch ein paar Inforamtionen über Holunderblüten:

Holunderblüten sind für jeden relativ leicht zu finden, da der Strauch des Schwarzen Holunders in den meisten Gärten und Parks wächst. Der Holunderbusch wird bis zu acht Metern hoch und seine roten Beeren verfärben sich mit Fortschritt der Reifung schwarz, daher der Name. Die Pflanze verbreitet sich bevorzugt in der Nähe von Behausungen: Vielleicht haben Sie sogar einen hinter dem Haus stehen?


Tipps zum Holunderblüten pflücken:

Tipps: Pflücken Sie Holunderblüten bevorzugt zur Mittagszeit bei Sonnenschein, da sie dann das meiste Aroma entfalten. Haben Sie reichlich Holunderblüten gesammelt, geht es in der Küche los. Wenn Sie Ideen sammeln möchten, was Sie alles aus Holunderblüten herstellen können, schauen Sie sich dieses Rezept oben an.

Die Rezept Klassiker aus Holunderblüten:

Zu den Klassikern unter den Holunderprodukten gehört Holunderblütengelee. Es schmeckt nicht nur gut auf dem Frühstücksbrot, sondern lässt sich auch wunderbar in Nachspeisen und Saucen verwenden. Für das Gelee benötigen Sie zehn Holunderblütendolden, welche nach dem Reinigen mit Zitronenscheiben und Wasser in einem Eimer für 24 Stunden stehen gelassen werden. Am nächsten Tag wird die Flüssigkeit durch ein feines Sieb gegossen und mit Gelierzucker, Zitronenschale und, je nach Geschmack, ein paar Teelöffeln Weißwein, Orangen- oder Apfelsaft kurz aufgekocht. Die noch warme Masse wird anschließend in Einmachgläser gefüllt und für fünf Minuten auf den Kopf gestellt. Fertig ist das Gelee.