Drei Dinge, die Du Deinen jungen Angestellten in der Gastronomie bieten solltest

Drei Dinge, die Du Deinen jungen Angestellten in der Gastronomie bieten solltest

30. Mai 2018 Aus Von Chefupdate


Drei Dinge, die Du Deinen jungen Angestellten in der Gastronomie bieten solltest




Millennials stellen neue Anforderungen an ihren Arbeitsplatz. Viele Dinge, die ältere Angestellte fordern, sind ihnen egal, andere dafür umso wichtiger. Aber welche sind das? Wir haben Dir drei der wichtigsten Dinge aufgelistet, die Du Deinen jungen Angestellten in der Gastronomie bieten solltest.

Das Arbeitsleben verändert sich. Ging es Menschen früher noch um Stabilität, Sicherheit und Geld, suchen junge Leute heute eher eine Beschäftigung, die sie erfüllt. Sie wollen sich auf der Arbeit wohlfühlen. Junge Angestellte in der Gastronomie möchten sich gut mit ihren Kollegen verstehen. Sie wollen, dass sie ernst genommen werden und ein gutes Verhältnis zum Chef. Außerdem wollen sie flexibel sei, sich ihre Zeit frei einteilen und eine gute „Work-Life-Balance“, also dass Arbeit und Freizeit in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen.


All das kann man ihnen bieten. Allerdings musst Du dafür an ein paar Stellen womöglich umdenken. Dafür bekommst Du dann junge, motivierte Angestellte, die gerne für Dich arbeiten und auch mal etwas mehr tun. Außerdem ziehen sie ein neues, jüngeres Publikum an. Und sie bringen frische Ideen mit, Kreativität und Tatendrang. Was junge Angestellte an Erfahrung in der Gastronomie selbst vermissen lassen, bringen sie dafür an anderer Stelle mit, wovon Du ebenfalls profitieren kannst, wenn Du es schaffst, dieses Potential abzuschöpfen.

Millenials wurden zwischen 1980 und 2000 geboren. Die Nutzung des Internets ist für sie normal, wodurch sie es gewohnt sind, dass ihre Meinung gehört wird und dass sie ihre Rechte problemlos einfordern können. Außerdem sind sie keine Fans von großen Konzernen oder offensichtlichem Profit-Streben. Sie haben die Finanzkrise erlebt und dass in vielen Teilen Europas Menschen ihres Alters viel verloren haben. Deswegen sind diese jungen Menschen sowohl ambitioniert, aber auch skeptisch und selbstbewusst. Die Zeiten, in denen Menschen, die im Gastgewerbe arbeiten, selbstverständlich loyal und still waren, sind weitgehend vorbei. Auch wenn man natürlich nicht eine ganze Generation über einen Kamm scheren kann.

 

Was kannst Du also tun, um Deine jungen Angestellten in der Gastronomie zu halten und ihnen das Gefühl zu geben, gewertschätzt zu werden? Diese drei Tipps solltet ihr kennen.





Seiten: 1 2 3 4